Nordrhein-Westfalen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Rückblick auf den Siebten Werner Kunstweg

07.09.2015

Am 5. September 2015, im Rahmen des Late Night Shoppings, führte der Kunstverein Werne e.V. zahlreiche kunstinteressierte Werner Bürger über den  7. Werner Kunstweg.

 

Nach dem musikalischen Entrée durch das Duo "2You" und der Eröffnung des Kunstwegs durch den 1. Vorsitzenden des Vereins, Hartmut Marks, sprach Bürgermeister Lothar Christ ein Grußwort. Martin Abdinghoff, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse Werne, richtete ebenso einige Worte an den Kunstverein und die anwesenden Zuschauer.

 

Im Video: Die Eröffnungsrede von Hartmut Marks sowie das Grußwort von Bürgermeister Lothar Christ zum 7. Werner Kunstweg vom 5. September 2015 mit dem Fotokünstler Heinz Feußner:

 

 

 

Der Kunstweg, der von Kuratorin Sabine Krebber moderiert wurde, zeigte Werke von Heinz Feußner in den Schaufenstern der Geschäfte der historischen Innenstadt von Werne.
 

Heinz Feußner, Fotokünstler aus dem Lutherviertel in Hamm, präsentierte "Uhrenobjekte und GeHeime Orte".

 

Der Kunstweg, immer musikalisch begleitet durch das Duo "2You", endete in "Symalla's Wine Club" zu einem Umtrunk und vielen Gelegenheiten für Gespräche.

 

Feußners Werke wurden danach noch bis zum 12.9. in den Schaufenstern in der Werner Innenstadt ausgestellt.

 

 

Mehr Infos zum Künstler auf www.feussner-foto.de

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Rückblick auf den Siebten Werner Kunstweg

Fotoserien zu der Meldung


Siebter Werner Kunstweg (07.09.2015)

Ein Rückblick in Bildern auf den 7. Werner Kunstweg im Rahmen der Late Night am 5. September 2015.

Heinz Feußner, Fotokünstler aus dem Lutherviertel in Hamm, präsentierte seine Werke in den Schaufenstern der historischen Innenstadt unter dem Titel:

"Uhrenobjekte und GeHeime Orte"