Nordrhein-Westfalen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Ausstellungen

Vernissage und Ausstellung:

21.05.2017 um 11:00 Uhr

 

Der Kunstverein Werne e.V. lädt Sie und Ihre Freunde herzlich
ein zur Ausstellungseröffnung:

 

Franz-Josef Kosel

Annette von Droste-Hülshoff - eine facettenreiche
Künstlerin des 19. Jahrhunderts
 

Datum und Uhrzeit:

Vernissage: Sonntag, 21. Mai 201 7, um 11 Uhr

Ausstellung bis zum 3. Juni 2017
Ausstellungsort:

Foyer des Stadthauses Werne
59368 Werne, Konrad-Adenauer-Platz 1

Begrüßung:

Hubertus Waterhues
1. Vors. Kunstverein Werne e.V.
Grußworte
Einführung:

Sabine Krebber
2. Vors. Kunstverein Werne e.V.
Kuratiert von Sabine Krebber
 

Der literarische Stoff in  „Die Judenbuche“ behandelt das Thema von Schuld und Sühne im dörflichen Milieu. Als 1841 „die Droste“ ihre Arbeit an diesem erzählerischen Meisterwerk beendet hatte, zog es sie an ihren Lieblingsort nach Meersburg, an den Bodensee.

Der Münsteraner Künstler Franz-Josef Kosel zeigt ab Sonntag, 21. Mai, um 11 Uhr im Foyer des Stadthauses ganz besondere Illustrationen, die das mitunter nicht alltägliche Leben der westfälischen Adeligen zum Inhalt haben.
„Die Droste“ (1797-1848) gilt als eine herausragende Denkerfigur der Biedermeierzeit mit unterschiedlichsten Facetten. Sie dichtete, komponierte, kommentierte und wurde trotz ihrer bescheidenen Art zu einer Leitfigur weiblicher Durchsetzungskraft.

 

 

 


 

"Ich und mein anderes Ich"

Portraitmalerei von Tanja S. Prill

Dsr Kunstverein Weme zeigt Arbeiten der Hammer Künstlerin Tanja S. Prill zum Thema Portraitmalerel n der Gegenwart.

Die Werke spiegeln die Herangehensweise der Künstlerin an den Facettenreichtum der Portraitierten wider. Über die Sprache der Farbe darf der Betrachter einen Blick "hinter die Kulissen" einer fremden Person wagen.

Begrüßung:
Hubertus Waterhues, 1. Vors. Kunstverein Werne e. V.
Grußwort:
Bürgermeister der Stadt Werne
Einführung:
Sabine Krebber, 2. Vorsitzende Kunstverein Werne

Musik

Tanja S. Prill & Tanja Schreiber

Ort:

Stadthaus Werne / Foyer
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Öffnungszeiten:
Mo-Do 7:30–16:00 Uhr
Fr 7:30–13:00 Uhr
Die Ausstellung endet am 25. November 2016

Mehr über die Künstlerin unter:

http://www.atelier-tanjaprill.de/tanja-s-prill/